Frühlingsdekorationen

Inhalt:            Verlockend angerichtet - wenn auch nicht essbar. In alten Suppenterrinen wachsen Ranunkel und zierlicher Steinbrech, geschmackvoll umspielt von Efeu, Zweigen, Rinde, Steinen und Moos. Dazu ein kugeliger Strauß mit gebogenen Weidenzweigen und kuscheligen Palmkätzchen mit Federn. Zum Schluss noch ab ins Nest! Sind die Eier schon gefärbt - fehlt nur noch eine dekorative Verpackung um Familie und Freunde zum Osterfest zu überraschen.

Mitzubringen: Verschiedenes Grün, Buchsbaum, Efeu, versch. Moosarten (z.B. flaches Plattenmoos), Palm-Kätzchen, Ranunkeln, Narzissen, Steinbrech oder Ähnliches – im Topf, feine Birkenrinden und Birkenzweige, Roter Hartriegel, Schwarzbeerenstaudach, Weiden, fingerdicke Haselstöcke (möglichst gerade), grünes, schönes „Groamat“, Schneckenhäuser, ausgeblasene bunte Eier, Wachteleier, Federn, Wollstricke, Filzschnur, Stoffbänder, Steckzwiebeln, ev. Tonformen, grüner Wickeldraht auf Holzspule, eine kleine alte Nachkästchenlade

 

Gefäße: alte Suppenterrine, alte Tontöpfe, Tonuntersetzer

Schalen aus Holz, Glas im Glas (ein großes Glas wo ein

kleineres hinein passt), versch. Rex Gläser, Spankorb,

Gemüsekorb

Angebotsbroschüre 2017/2018 für Sie als download.
Alle aktuellen Kurstermine in allen Bezirken entnehmen sie bitte dieser Broschüre.
Angebotsbroschüre_2017_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Abonnieren Sie unseren Blog per E-Mail und bleiben Sie immer über Aktuelles informiert.

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Empfehlen Sie uns weiter: