Kokosmürbchen

 

200 g Butter zimmerwarm

140 g Staubzucker

1 Prise Salz

1 Eiklar

200 g Kokosraspeln

200 g Mehl

 

ca. 50 g Marillenmarmelade

 

Aus den Zutaten einen Mürbteig bereiten und rasten lassen.

 

Aus der Masse kleine Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit dem Stiel eines Kochlöffels kleine Mulden in die Kugeln drücken (dabei sollten keine Risse entstehen), in die Mulden etwas erwärmte, glatt gerührte Marillenmarmelade einfüllen.

 

Bei 180 °C ca. 10 Minuten backen, bis sie eine schöne goldgelbe Farbe haben.

 

Nach dem Backen mindestens 1 Tag in der Keksdose durchziehen lassen, erst dann werden sie weich und mürbe.

Angebotsbroschüre 2017/2018 für Sie als download.
Alle aktuellen Kurstermine in allen Bezirken entnehmen sie bitte dieser Broschüre.
Angebotsbroschüre 2017.18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB

Abonnieren Sie unseren Blog per E-Mail und bleiben Sie immer über Aktuelles informiert.

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Empfehlen Sie uns weiter: