Schachbretttorte

 

 

Zutaten:

 

Torte:

 

200 g Feinkristallzucker

 

150 g Mehl

 

1 Pkg. Vanillezucker

 

1 Msp. Backpulver

 

6 Eier

 

1/16 l Öl

 

1/16 l Rum

 

2 EL Kakaopulver

 

 

 

Creme:

 

500 g Creme-Topfen

 

200 g Feinkristallzucker

 

7 Blatt Gelatine

 

Zitronensaft

 

½ l geschlagenes Obers

 

1/16 l Rum

 

 

 

Marillenmarmelade zum Einstreichen

 

 

 

Glasur:

 

200 g Kochschoko

 

Ca. 180 g Butter

 

 

 

3 Würfel weiße Schokolade

 

 

 

Massa Ticino

 

Lebensmittelfarbe

 

Staubzucker

 

 

 

Zubereitung:

 

Eier, Zucker und Vanillezucker sehr schaumig schlagen. Öl und Rum mit der Schneerute unterrühren, danach gesiebtes Mehl, mit Backpulver und Kakao vermischt, unterheben.

 

Ca. 40 Minuten bei 180 °C backen. Anschließend auskühlen lassen.

 

 

 

Creme:

 

Creme-Topfen, Feinkristallzucker, Zitronensaft und Rum verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und dann in wenig warmer Flüssigkeit auflösen. Zur aufgelösten Gelatine 2 Esslöffel Topfencreme geben und verrühren. Gelatine- Topfenmasse in die restliche Topfencreme einrühren und zum Schluss den geschlagenen Obers unterheben.

 

 

 

Die Torte zweimal durchschneiden, wobei das mittlere Stück am dicksten sein soll. Dieses dicke Stück in 4 Kreise schneiden (Zeichnung). Den unteren Boden in die Tortenform legen, etwas Creme darauf verstreichen (nur dünn!), den 1. Und 3. Kreis darauflegen und die Zwischenräume mit Creme ausfüllen.

 

Dann den 2. Und 4. Kreis darauflegen und wieder mit Creme füllen, glattstreichen und mit dem obersten Boden abschließen. Einige Stunden kühl stellen.

 

 

 

Torte mit Marillenmarmelade glatt einstreichen.

 

 

 

Weiße Schokolade in ein Plastiksackerl geben, Sackerl verschließen und Schokolade in warmen Wasser schmelzen.

 

 

 

Für die Glasur Schokolade und Butter im Wasserbad schmelzen und Torte damit überziehen.

 

 

 

Sackerl mit weißer Schokolade an einem Eck aufschneiden und ein Esterhazymuster auf die Torte spritzen.

 

 

 

Massa Ticiono mit Staubzucker und Lebensmittelfarbe verkneten, Blumen und Blätter formen und diese auf die Torte auflegen.

 

 

 

Glasur fest werden lassen – fertig ist die wunderbare Muttertagstorte!

 

 

 

 

 

Angebotsbroschüre 2017/2018 für Sie als download.
Alle aktuellen Kurstermine in allen Bezirken entnehmen sie bitte dieser Broschüre.
Angebotsbroschüre_2017_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.2 MB

Abonnieren Sie unseren Blog per E-Mail und bleiben Sie immer über Aktuelles informiert.

E-Mail-Adresse eingeben:

Zugestellt von FeedBurner

Empfehlen Sie uns weiter: